Project Description

Professionelle Zahnreinigung (PZR): Einzelheiten, Behandlungsablauf und -kosten

Warum sollten Sie die Zahnarztpraxis Olena Müller für PZR in Weinsberg auswählen?

Im Bereich Diagnostik spielen eine Präzision, Zuverlässigkeit und Rechtzeitigkeit die entscheidende Rolle. Diagnostische Teste, die bei bestimmten dentalen Problemen (bei aggressivem Verlauf) obligatorisch sind, werden im Labor unserer zuverlässigen Partner durchgeführt.

Eine moderne Behandlungseinheit, ein digitales Röntgensystem, eine intraorale Kamera und eine digitale Fotokamera, ein Diodenlaser usw. kommen in unserer Praxis zum Einsatz.

Patienten werden von einer Ärztin betreut, die über einen Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie verfügt.

 

Unsere Praxis befindet sich im Herzen der Altstadt Weinsbergs.

Wir sorgen für unsere Patienten und schaffen besonders bequeme Bedingungen. Ihre zeitlichen Bedürfnisse achten wir, deshalb basiert die Philosophie unserer Praxis unter anderen auf dem Prinzip «Keine Wartezeit»

Das einzigartige, günstige Bonussystem im Bereich Prophylaxe (Professionelle Zahnreinigung) wird für die Stammkunden vorgeschlagen. Besonders wertvoll ist das System für Patienten mit Parodontitis oder Zahnfleisch-entzündung.

Wie ist der Ablauf einer PZR (professionelle Zahnreinigung)?

Schritt 1.
Zunächst steht eine gründliche und sorgfältige Untersuchung des gesamten Gebisses an. Mithilfe eines Farbmittels  zeigen wir präzise, wo sich Ablagerungen befinden und besprechen die Ursachen .

Schritt 2.
Die Konkremente (Zahnstein) werden schonend entfernt. Dafür wird Ultraschall und mechanische Instrumente benützt.

Schritt 3.
Die Zahnverfärbungen entfernen wir mit Hilfe eines oszillierenden Handstücks. In besonderen Fällen (am meisten bei starken Rauchern oder Kaffeekonsumenten) kommt ein  Pulverstrahlgerät zum Einsatz.

Schritt 4.
Mit spezieller Zahnseide und feinen Bürsten werden die Zwischenräume gereinigt und poliert.

Schritt 5.
Das Polieren der Zahnoberflächen wird mit speziellen Polierpasten durchgeführt.

Schritt 6.
Die Zahnoberfläche wird mit einer Fluoridpaste zur Erhöhung der Widerstandskraft versiegelt.

Schritt 7.
Auf Basis der Analyse des ersten Schrittes bekommt ein Patient entsprechende Tipps zur Verbesserung der häuslichen Zahnpflege.

Was kostet die professionelle Zahnreinigung?

Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung werden durch die Anzahl der behandelnden Zähne, die Schwierigkeit und den Zeitaufwand bestimmt. Der Preis kann Ihnen vorab im Kostenvoranschlag  mitgeteilt werden.

Ob die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer PZR übernehmen?

Eine PZR ist zwar als medizinisch notwendige Behandlung anerkannt, doch die Kosten dafür werden nicht übernommen. Einige gesetzliche Krankenkassen bieten eine Teilkostenerstattung der Professionellen Zahnreinigung im Rahmen eines Bonusprogramms an. Fragen Sie bei Ihre Krankenkasse nach!

ACHTUNG! Häufige fragen zur professionellen Zahnreinigung!

Für wen ist die PZR aktuell?

Wie bereits oben erwähnt, ist die PZR eine medizinische Notwendigkeit. Aus diesem Grund kann sie grundsätzlich bei Menschen jeder Altersgruppe und fast unabhängig vom Gesundheitszustand gemacht werden. Besonders wichtig ist eine solche regelmäßige Behandlung bei Patienten mit erhöhten Wahrscheinlichkeiten für Zahn -und Zahnfleischerkrankungen, z.B., Karies, Gingivitis, Parodontitis usw.

Die professionelle Zahnreinigung ist auch sinnvoll, wenn man die Mundhygiene nicht ausreichend selbst kontrollieren kann. Diese Art der Zahnbehandlung ist besonders aktuell für ältere Menschen mit Zahnfleischerkrankungen, Zahnspangenträger/Innen, Zahnersatzträger/Innen.

Wann soll der Zahnarzt aufgesucht werden?

• Wenn es Probleme mit dem Zahnfleisch gibt.

• Wenn es auf den Zähnen viele Verfärbungen und Ablagerungen gibt.

• Wenn man die Zähne und das Gebiss insgesamt lang gesund erhalten möchte

• Wenn man Raucher oder Diabetiker ist.

Haben Sie eine genetische Veranlagung für Parodontitis, wirkt die regelmäßige PZR (professionelle Zahnreinigung) gegen einen Ausbruch der Krankheit!!!

Wie oft wird eine PZR durchzuführen empfohlen?

Die optimale Zeitspanne von einer zur nächsten PZR liegt zwischen 6 und 12 Monaten. Bestimmten Patientengruppen, beispielsweise Rauchern, Patienten mit Diagnose „Gingivitis” oder “Parodontitis” empfehlen  wir  die professionelle Zahnreinigung in Abstand von 4-6 Monaten.

  ÖFFNUNGSZEITEN

Montag & Donnerstag
8:30 – 13:00 & 14:00 – 18:00

Dienstag, Mittwoch & Freitag
8:30 – 14:00

Seufferheldstr. 21
74189 Weinsberg

Tel: 07134 – 83 76
Fax: 07134 – 90 39 99

flabmueller@gmail.com
http://zahnarztpraxis-mueller-weinsberg.de

LAGEPLAN

NOTFALL
Impressum

Terminanfrage Online

Liebe Patientin, lieber Patient

Sie haben sich für die Online Terminierung entschieden. Bitte füllen Sie dazu die nebenstehenden Felder aus. Wir werden Ihnen daraufhin umgehend den Termin persönlich bestätigen.